Provisionen - was ist das und wie geht das?

Was sind Provisionen?

Warum werden mir so viele Stellen hinter dem Komma angezeigt?

Was sind Bonus-Provisionen?

Wann werden mir meine Provisionen ausgezahlt?

Auszahlungen auf dein PayPal-Konto veranlassen

Was passiert, wenn ein Kunde seinen Auftrag mit meinem Design storniert?

Muss ich Steuern zahlen?

Was muss ich tun, um Bonus-Provisionen zu erhalten?

Erhalte ich auch eine Provision, wenn mein Design über Sprout Patterns oder Roostery verkauft wird?

Was passiert, wenn das Sprout Pattern mehrere Designs enthält?

Wie werden Provisionen bei Fill-A-Yard™-Bestellungen berechnet?

Wo kann ich meine Provisionseinkünfte einsehen?


Was sind Provisionen?

Als Verkäufer auf Spoonflower erhältst du mit jedem Verkauf eines deiner Designs eine Provision von 10 % des regulären Verkaufspreis (unabhängig von Rabatt- und Sonderpreisen). D. h., kauft ein Kunde dein Design auf einem Yard Standard Baumwolle (Basic Cotton Ultra), die einen regulären Verkaufspreis von 17,50 $ hat, erhältst du 1,75 $ - selbst wenn der Kunde einen Gutscheincode für diesen Einkauf benutzt hat. Diese Provision wird deinem Konto als Spoondollar, der internen Spoonflower-Währung, gutgeschrieben, und kann wahlweise auf dein PayPal-Konto ausgezahlt werden.


Warum werden mir so viele Stellen hinter dem Komma angezeigt?

Seit April 2017 werden dir Provisionseinkünfte nicht mehr nur mit zwei Nachkommastellen angezeigt, damit deine Einkünfte aus Verkäufen deiner Designs noch genauer berechnet und ausgezahlt werden können. Mit der Einführung des Fill-A-Yard™ sind nun oft viele verschiedene Designs auf einem Stück Stoff vertreten, woraus sich verhältnismäßig niedrige Provisionsbeträge ergeben. Diese können wir nun durch die Anzeige von fünf Nachkommastellen ganz genau erfassen. Diese Teilbeträge addieren sich mit der Zeit in deinem Spoonflower-Konto zu ganzen Cent-Beträgen. Erst diese ganzen Cent-Beträge kannst du dann entweder für weitere Bestellungen auf der Spoonflower-Seite nutzen oder dir via PayPal auszahlen lassen.


Was sind Bonus-Provisionen?

Throughout each calendar month, there are sales thresholds you can meet to qualify for bonus commissions above the everyday 10% base commission. Sales are calculated from midnight UTC time on the first of the month to 11:59pm on the last day of the month.

Jeden Monat hast du die Möglichkeit, dich über die regulären 10 % hinaus für zusätzliche Provisionsauszahlungen zu qualifizieren, wenn bestimmte Umsatzgrenzen überschritten werden. Es werden die Verkäufe gezählt, die zwischen Mitternacht UTC des 1. des Monats und 23.59 Uhr UTC des letzten Tages des Monats gemacht werden.

  • Umsätze zwischen 3.000,00 $ und 9.999,99 $ (entspricht einer regulären Provision von 300,00 - 999,99 $) berechtigen zu einem zusätzlichen Bonus von 1 %, woraus sich eine Gesamtprovision von 11 % ergibt
  • Umsätze zwischen 10.000,00 $ und 14.999,99 $ (entspricht einer regulären Provision von 1.000,00 - 1.499,99 $) berechtigen zu einem zusätzlichen Bonus von 3 %, woraus sich eine Gesamtprovision von 13 % ergibt
  • Umsätze über 15.000,00 $ (entspricht einer regulären Provision ab 1.500,00 $) berechtigen zu einem zusätzlichen Bonus von 5 %, woraus sich eine Gesamtprovision von 15 % ergibt

Am 8. des Monats wird der zutreffende Bonus für den vergangenen Monat berechnet und dann deinem Konto als Spoondollar gutgeschrieben. Die Auszahlung ist zum nächsten Auszahltermin möglich. Am 1. des Monats wird die Berechnung wieder auf Null zurückgesetzt, und du erhältst die reguläre Provision von 10 % bis die oben genannten Grenzen erreicht werden.


Wann werden mir meine Provisionen ausgezahlt?

Deine Provisionen werden als Spoondollar – der internen Spoonflower-Währung – in deinem Benutzerkonto aufbewahrt. Du kannst Spoondollar benutzen, um auf der Spoonflower-Seite einzukaufen, oder du kannst eine Auszahlung auf dein PayPal-Konto veranlassen. Die durch Provisionen erworbenen Spoondollar können sofort zum Einkaufen auf Spoonflower verwendet werden. Die Auszahlung ist zum nächsten Auszahltermin möglich.

Seit Juli 2016 erfolgt alle 14 Tage eine Auszahlung, sobald dein Provisionskonto ein Guthaben von mehr als 10,00 $ aufweist. Um die Auszahlung zu erhalten, klicke auf "Redemption Details" (Auszahlungsdetails) im Spoondollar-Reiter deines Benutzerkontos und fülle die notwendigen Informationen aus. In der Auszahlung sind alle Provisionen enthalten, die bis Mitternacht vor dem Auszahlungstermin verdient wurden. Ist die Auszahlung erfolgreich abgeschlossen worden, erhältst du von PayPal eine E-Mail, dass dein Guthaben nun zur Verfügung steht.

Hinweis: Spoondollar werden auch für Rückerstattungen, als Gutscheineinlösungen, und als Preise für monatliche Challenges und Aktionen genutzt. In diesen Fällen sind Spoondollar nicht für eine Auszahlung auf dein PayPal-Konto geeignet, sie können jedoch jederzeit zum Einkaufen auf der Spoonflower-Seite verwendet werden und haben kein Verfallsdatum.


Auszahlungen auf dein PayPal-Konto veranlassen

  1. Klicke auf deinen Benutzernamen.
  2. Wähle den Spoondollar-Reiter und klicke auf "Redemption Details" (Auszahlungsdetails).
  3. Setze ein Häkchen in "Yes, redeem spoondollars to my Paypal account." (Spoondollar-Guthaben auf mein PayPal-Konto auszahlen.).
  4. Gib die E-Mail-Adresse deines PayPal-Kontos ein.
  5. Klicke auf "Update Redemption Details" (Auszahlungsdetails aktualisieren).

Was passiert, wenn ein Kunde seinen Auftrag mit meinem Design storniert?

Wird ein Auftrag storniert oder zurückgegeben, wird in deinem Konto ein entsprechendes Minus in Höhe der Provision angezeigt, so wie es auch in einem normalen Bankkonto angezeigt werden würde. Abbuchungen für Retouren oder Stornierungen sind nicht an den laufenden Monat gebunden, d. h. eine Bestellung im Mai kann beispielsweise im Juli zurückgegeben werden, was zur Folge hat, dass das Minus auch erst im Juli in deinem Konto zu sehen ist.


Muss ich Steuern zahlen?

Möchtest du auf Spoonflower Designs verkaufen, so benötigen wir von dir einige steuerliche Informationen. Mehr Informationen dazu findest du hier: Completing Tax Forms FAQ (auf Englisch)

Hast du diese steuerlichen Informationen, die wir im Rahmen deiner Verifizierung als Verkäufer erfragen, noch nicht hinterlegt, so werden dir in deinem Spoondollar-Konto die von uns einbehaltenen Steuern angezeigt:

Die Zeile "Yearly Taxes Withheld" zeigt die Höhe der bereits einbehaltenen und an die Bundessteuerbehörde der USA (dem IRS) abgeführten Steuern an, die dementsprechend auch nicht mehr rückerstattet werden können. Die Zeile "Pending Withholdings" zeigt die Höhe der Steuern an, die mit dem nächsten Auszahltermin an den IRS abgeführt werden. Bist du in den USA oder in einem Land, das mit den USA ein Steuerabkommen abgeschlossen hat, ansässig, so kannst du verhindern, dass automatisch Steuern einbehalten werden, indem du die benötigten steuerlichen Informationen hinterlegst.


Was muss ich tun, um Bonus-Provisionen zu erhalten?

Alle Designer, die Designs auf dem Spoonflower-Marketplace zum Verkauf anbieten, können Bonus-Provisionen erhalten, sobald die oben angegebenen Umsatzgrenzen überschritten werden. Es muss nichts weiter unternommen werden.


Erhalte ich auch eine Provision, wenn mein Design über Sprout Patterns oder Roostery verkauft wird?

Wird eines deiner Designs über Sprout Patterns oder Roostery verkauft, so erhältst du eine Provision genau so, als wäre dein Design über Spoonflower verkauft worden. Wird beispielsweise ein Yard Öko-Canvas (32,00 $) für ein Roostery-Kissen benutzt, so erhältst du die regulären 10 % Provision von 3,20 $. Verkäufe über Sprout Patterns und Roostery werden bei der Berechnung des monatlichen Gesamtumsatzes für eventuelle Bonus-Provisionen miteingerechnet.


Was passiert, wenn das Sprout Pattern mehrere Designs enthält?

Einige Muster von Sprout Patterns können mit mehreren Designs bestellt werden. Die Provisionen auf diese verschiedenen Designs werden auf Grundlage des prozentualen Stoffanteils, auf den das jeweilige Design gedruckt wird, berechnet. In die Berechnung geht ebenfalls der Bereich außerhalb des Musters mit ein. Für das untenstehende Muster wurde ein Fat Quarter Standard-Baumwolle zum Preis von 10,50 $ verwendet, was einer Provision von 1,05 $ entspricht. Es wurden drei Designs mit jeweils unterschiedlichen Anteilen verwendet:

  • Design 1 wird auf 66 % des Stoffes gedruckt, d. h. 66 % von 1,05 $ entspricht 69 Cents
  • Design 2 wird auf 26 % des Stoffes gedruckt, d. h. 26 % von 1,05 $ entspricht 27 Cents
  • Design 3 wird auf 7 % des Stoffes gedruckt, d. h. 7 % von 1,05 $ entspricht 7 Cents

Wie werden Provisionen bei Fill-A-Yard™-Bestellungen berechnet?

Our new Fill-A-Yard™ offering is a unique way to select multiple prints on the same piece of fabric, handy for purchasing half yards or fun projects like cheater quilts. However, this means that whichever portions of a Fill-A-Yard project are covered by a single design may not always result in a commission that ends in a whole penny.

Unsere neue Fill-A-Yard™-Funktion ermöglicht es dir, mehrere Designs auf einem Stück Stoff miteinander zu kombinieren. Perfekt also, wenn du wenig Stoff, aber verschiedene Muster brauchst, oder eine Patchworkdecke ganz individuell zusammenstellen möchtest. Das heißt jedoch, dass Designs nun auf sehr kleine Flächen gedruckt werden können, und so deren Provision nicht unbedingt einen ganzen Cent erreicht.

Beispiel: Ein Design wird für ein 15 x 15 cm (6 x 6 Zoll) großes Quadrat auf unserer 1 Yard großen Cheater-Quilt-Vorlage verwendet. Wir verwenden den Stoff Premium Quilt Baumwolle (Kona® Cotton Ultra), das heißt, ein Quadrat entspricht 2,4 % der Gesamtfläche des Quilts. Die Provision für einen ganzen Yard Premium Quilt Baumwolle beträgt 1,80 $, es ergibt sich daraus also eine krumme Provision in Höhe von 0,0456 $ für dieses eine Quadrat (2,4 % von 1,80 $ sind 0,0456 $).

Die Provisionen werden nun also mit 5 Nachkommastellen angegeben, damit jeder Designer die korrekte Provision entsprechend des prozentualen Anteils seines Designs auf dem Stoff erhält. 

Momentan erhältst du auch eine Provision, wenn du selbst ein Fill-A-Yard-Projekt mit deinen eigenen Designs bestellst. Diese erhältst du anstelle des 10%-Rabatts, den es normalerweise auf Bestellungen deiner eigenen Designs gibt. Diese "Provision" auf deinen eigenen Kauf erscheint in deinem Benutzerkonto als Spoondollar, die du bei weiteren Bestellungen einlösen kannst. Sie wird jedoch nicht als steuerrelevante Einnahme aufgelistet.


Wo kann ich meine Provisionseinkünfte einsehen?

Nachdem du dich in dein Spoonflower-Konto eingeloggt hast, kannst du dein momentanes Spoonflower-Guthaben unter "My Studio" → "My Account" (Mein Studio → Mein Konto) im Reiter "Spoondollars" einsehen. Seit Juli 2016 werden dort folgende Informationen angezeigt:

Your Spoondollars (Deine Spoondollar)

  • Available Balance (Verfügbares Gesamtguthaben):  An dieser Stelle wird dir dein gesamtes Spoonflower-Guthaben angezeigt, das momentan in deinem Konto vorhanden ist. Dazu gehören Provisionen, Rückerstattungen, Design-Challenge-Gewinne, Guthaben aus Sonderaktionen und weitere Spoonflowerinterne Gutschriften. Die hier angezeigten Spoondollar stehen sofort zum Einkauf auf Spoonflower zur Verfügung.
  • Earned Commissions (Provisionen): Hier werden die Spoondollar angezeigt, die du als Provisionen durch den Verkauf deiner Designs erhalten hast. Die hier angezeigten Spoondollar stehen sofort zum Einkauf auf Spoonflower zur Verfügung und können, wenn du das möchtest, auf dein PayPal-Konto ausgezahlt werden. Am Auszahlungstag werden dir sämtliche Provisionen ausgezahlt, die bis zum Zeitpunkt der Auszahlung verdient wurden.
  • Other Credits (Sonstige Spoondollar-Gutschriften): Hier werden alle Rückerstattungen, Gutscheine, Challenge- und Gewinnspiel-Guthaben angezeigt. Diese Spoondollar kannst du zum Einkauf auf Spoonflower benutzen, sie können jedoch nicht auf dein PayPal-Konto ausgezahlt werden.
  • Next payout (Nächster Auszahlungstermin): Hast du eingestellt, dass deine Einnahmen auf dein PayPal-Konto ausgezahlt werden, so siehst du hier, wann die nächste der jeweils zweiwöchentlichen Auszahlungen erfolgt.

Commission Bonus (Bonus-Provisionen)

  • Total commissions (Gesamt-Provisionen): Hier siehst du die im laufenden Monat von dir verdienten Provisionen. Darin sind auch die Provisionen enthalten, die dir bereits ausgezahlt worden sind, jedoch keinerlei Bonus-Provisionen.
  • Eligibility: Hier siehst du, ob du bereits eine der Umsatz-Grenzen überschritten hast, um dich für eine Bonus-Provision zu qualifizieren.
  • Additional amount needed (Es fehlen bis zur nächsten Bonus-Provision): Hier siehst du, wie viele Provisionen du noch bis zum Ende des Monats verdienen musst, um die nächste Bonus-Provision zu erhalten.
  • Next Bonus Commission Date (Stichtag für die Bonus-Provisionen): Hier siehst du das Datum, an dem mögliche Bonus-Provisionen berechnet und deinem Spoondollar-Guthaben hinzugefügt werden. Die Bonus-Provisionen stehen mit dem nächsten Auszahlungstermin für die Auszahlung zur Verfügung. Eine Übersicht über deine bisher erhaltenen Bonus-Provisionen steht dir ab Erhalt deiner ersten Bonus-Provision zur Verfügung.

Spoondollar History (Spoondollar-Historie)

  • Hier siehst du eine Auflistung aller Spoondollar-Transaktionen der vergangenen drei Monate in umgekehrter Reihenfolge mit der jüngsten Transaktion an oberster Stelle. Die Einnahmen einzelner Monate kannst du dir anzeigen lassen, indem du den Datumsbereich in den beiden Feldern oben rechts anpasst.
  • Die Zeilen der einzelnen Transaktionen sind abwechselnd farbig unterlegt, enthalten das Datum der Transaktion, eine Beschreibung, die Angabe, ob es sich um eine Gutschrift oder eine Abbuchung handelt, sowie den laufenden Kontostand.
  • In dieser Auflistung sind sämtliche Spoondollar-Bewegungen enthalten, also Verkäufe, Stornierungen, eigene Bestellungen, für die eine Erstattung erfolgt ist, Challenge-Gewinne, Gutscheine und Spoondollar-Gutschriften. Das heißt also, dass der laufende Kontostand sowohl Provisionen, die ausgezahlt werden können, als auch Guthaben, das nicht ausgezahlt werden kann, enthält.

Am oberen Rand kannst du unter "Your Statements" (Kontoauszüge) Belege über deine Spoondollar-Historie einsehen, sowie unter "Redemption Details" (Auszahlung) die Auszahlung auf dein PayPal-Konto einrichten.