Anleitung zum Erstellen eines nahtlosen Musters mit Adobe Illustrator & Photoshop

Hast du Adobe Illustrator, dann schau dir folgendes Video an, um damit ein nahtloses Muster zu erstellen: 

Ein nahtloses Muster zu erstellen kann ein bisschen tricky sein, wenn du es zum ersten Mal machst. Hast du Zugang zu Photoshop geht es allerdings mit Hilfe des Verschiebungseffekts ganz einfach.

Als erstes erstelle ein neues Dokument. Schreibe dir die Maße des Mittelpunkts deiner Zeichnung auf, denn du wirst ihn später noch brauchen. In diesem Beispiel nutzen wir ein Bild mit einer Größe von 4 x 4 Zoll bei einer Auflösung von 150dpi. Fülle als erstes die Mitte deiner Leinwand mit einer Zeichnung. Ggf. kopiere dieses Zeichenelement in die Zwischenablage, falls du es später wieder benutzen möchtest.

Seamless_Repeat_01.png

Danach gehe auf “Filter” - “Sonstige Filter” - “Verschiebungseffekt”.

Seamless_Repeat_02.png

Im Fenster, das sich nun öffnet, musst du den Mittelpunkt deiner Zeichnung angeben, also das vertikale und horizontale Maß in Pixeln. In unserem Beispiel sind das eine horizontale sowie vertikale Verschiebung von 300 Pixeln. Bei “Undefinierte Bereiche” wähle ”“Durch verschobenen Teil ersetzen” aus. Klicke auf “OK”.

Seamless_Repeat_03.png

Dein Design sollte jetzt in der Mitte horizontal und vertikal “aufgetrennt” worden sein, sodass es jetzt die vier Ecken des Bildes füllt. Nun fülle einfach die Mitte deines Bildes aus - entweder mit neuen Elementen oder du fügst das Bild aus der Zwischenablage wieder in die Mitte deines Bildes ein.

Seamless_Repeat_04.png

Nun einfach als PNG oder JPEG abspeichern und hochladen! Als einfacher Musterrapport (Basic Repeat) fügt sich dein Bild jetzt wunderbar nahtlos aneinander an.